Tischtennis

kleiner Ball – großer Sport

Unsere Tischtennisabteilung feierte im Jahr 2019 bereits ihr 50 jähriges Bestehen. Spaß am Spiel sowie Begeisterung für die schnellste Rückschlagsportart der Welt ist unser Motto.
Mit derzeit knapp 20 Erwachsenen und ca. 10 Jugendlichen sind wir eine übersichtliche aber bunt gemischte und aktive Gruppe beim SVL.

Für den Punktspielbetrieb sind nach fast drei chaotischen Corona-Jahren wieder zwei Mannschaften bei den Herren und eine Jugendmannschaft gemeldet.
Der Punktspielbetrieb für Mannschaften wird im Zeitraum September bis Anfang April ausgetragen.
Die erste Mannschaft der SVL Herren – erstmalig in der Landesklasse – ist dabei eine von nur drei Mannschaften im Bezirk Ostalb, die überregional auf Verbandsebene spielt.
Die neu formierte zweite Mannschaft tritt in der Kreisliga A an. Die Jugendmannschaft misst sich in der Bezirksklasse mit anderen Vereinen aus der Region.

Neben dem Sportlichen kommt auch das Kameradschaftliche nicht zu kurz. Das Grillfest im Sommer, die Weihnachtsfeier, sowie Tagesausflüge zum Saisonabschluss tragen selbstverständlich zum guten Klima in der Tischtennisabteilung bei.

Hast auch Du Interesse?

Dann schau doch einfach mal vorbei! Training ist zu folgenden Zeiten in der Alamannenhalle:
Jugend- und Anfängertraining: Dienstags, von 18:30 bis 20:00 Uhr.
Erwachsenentraining: Dienstags, von 20:00 bis 22:00 Uhr.
Gemischtes Training: Mittwochs, von 19:00 bis 22:00 Uhr (Findet nur nach Absprache ab!)

Abteilungsleiter:
Michael Wettemann
Tel: 0172 6356990
E-Mail: michael.wettemann@sv-lauchheim.de

Stellvertreter:
Peter Maier
Tel: 01573 4442575
E-Mail: peter.maier@sv-lauchheim.de

Jugendleiter:
Lennart Schellig
Tel: 0162 3623089
E-Mail: lennart.schellig@sv-lauchheim.de

Facebook Posts

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
2 Monate
SV Lauchheim

SVL - DJK Wasseralfingen 9:4
Mit starkem Auftritt zum dritten Erfolg

In einem weiteren richtungweisenden Spiel lieferte der SVL vor einer abermals tollen Zuschauerkulisse wie gehofft ab. In einem - vor allem zu Beginn - sehr engen und umkämpften Spiel schaffte es die Mannschaft trotz eines kurzfristigen krankheitsbedingten Ausfalls das Spiel an sich zu reißen. Der Plan die Gäste bereits in den Doppeln unter Druck zu setzen schlug indessen fehl. Lauchheims Doppel Nummer Eins Maier/Bommersbach setzte sich zunächst zwar deutlich mit 3:0 durch, die beiden anderen Doppel gingen jedoch and die DJK. Das Zwischenergebnis zeigte also ein 1:2. Weiter ging es anschließend mit den Einzel-Matches. Die richtige Taktik hatte P. Maier beim klaren Erfolg in drei Sätzen gegen Jürgen Ilg. Zwei Sätze lang schaffte M. Wettemann gegen Mangold nur knapp keinen Satzgewinn, bevor er mächtig auftrumpfte und das Spiel nachfolgend doch noch in fünf Sätzen für sich entschied. Extrem ausgeglichen war hierbei der fünfte Satz, der mit nur zwei Punkten Vorsprung für Wettemann endete. Kurze Zeit später war dann das mittlere Paarkreuz bei einem Spielstand von 3:2 an der Reihe. Keine Chancen ließ S.Bommersbach anschließend beim 3:0 seinem Gegner Thomas Abele. In toller Verfassung präsentierte sich M. Ertle im ersten Satz. Danach lief es so jedoch nicht mehr ganz weiter und der Punkt ging durch ein 1:3 an Henne. Bevor sich dann wenig später das hintere Paarkreuz duellierte, stand es zu diesem Zeitpunkt 4:3. H. Abele gewann unterdessen sein Spiel mit knappen Sätzen aber am Ende mit deutlich mit 3:0. F. Beck - der kurzfristig für den ausgefallenen J.Kramer einsprang- verlor parallel dazu seine Partie gegen Bauer mit 0:3. Vor dem Spitzeneinzel stand der Mannschaftskampf dementsprechend 5:4. P. Maier wies seinen Gegner dann jedoch klar in die Schranken mit seinem Sieg in drei Sätzen. Mit einer überzeugenden Leistung schaffte es M.Wettemann zu einem 3:0 Sieg gegen Ilg. Auf verlorenem Posten stand zunächst S. Bommersbach in den ersten beiden Sätzen gegen Henne, kämpfte sich dann jedoch erfolgreich zurück und trug sich mit einem 3:2-Sieg doch noch ein weiteres Mal in die Siegerliste ein. Vor dem Duell der beiden Vierer stand es somit 8:4. M. Ertle holte mit einem einem 3:1 gegen Abele den entscheidenden Punkt für sein Team. Mit dem bereits dritten Erfolg in dieser Vorrunde liegt man voll im Soll und orientiert sich erfreulicherweise momentan eher in Richtung Tabellenmitte als in den Tabellenkeller. Am kommenden Samstag geht es nun zur SG Öpfingen, die nur einen Tabellenrang vor dem SVL rangiert und gegen diesen SVL daher mit allem rechnen muss.

#SVL #tischtennis
... mehr...weniger...

3 Monate
SV Lauchheim

Herzliche Einladung zu den Bezirksmeisterschaften in der Alamannenhalle

Die Bevölkerung ist recht herzlich eingeladen am kommenden Samstag und/oder Sonntag einen Blick in die neue Alamannenhalle zu wagen. Als diesjähriger Ausrichter darf der SVL über zwei Tage hinweg eine Vielzahl von Spielerinnen und Spielern in Lauchheim begrüßen und dem großen Sport mit dem kleinen Ball eine passende Bühne zu geben! Um 10 Uhr jeden Tag starten die Wettkämpfe in vielen verschiedenen Altersklassen, die bis in die Abendstunden andauern werden. Fürs das leibliche Wohl ist natürlich bestens gesorgt. Wir freuen uns sehr auf zwei spannende und unterhaltsame Tage, die in der Konkurrenz der Herren A Klasse ab Sonntag 14 Uhr ihren sportlichen Höhepunkt findet.

#SVL #tischtennis
... mehr...weniger...

mehr...